Heavy Metal

Heavy Metal

Wo kamst du zur Welt?

Ein Projekt von: Mag. Richard Graf
Projektleitung:
Live-Musik und Video-Kunst für Berndorf

"Heavy Metal“ ist eine Hommage an die Geburtsstätte der österreichischen Schwermetall-Industrie: Berndorf und seine geschichtsträchtigen Werkshallen.

Bereits im 18. Jh. waren südlich des Wienerwalds die ersten industriellen Schwerpunkte Niederösterreichs zu lokalisieren, weshalb der Name „Industrieviertel“ für die Region auf der Hand lag. Infolge der stetigen Weiterentwicklung der Metallindustrie wurde diese bald zum Haupterwerb für die ansässige Bevölkerung.
Der wirtschaftliche Aufschwung der Krupp- und Schöller-Werke brachte der Gemeinde Berndorf Arbeitersiedlungen, Infrastruktur, Industriekultur und die Erhebung zur Stadt, aber auch den Status
als lohnendes Angriffsziel für die Bombardements der letzten Kriegsjahre. „Heavy Metal“ reflektiert Regionalgeschichte und gegenwart der Industrie in Form einer Utopie aus Live-Musik und Video-Kunst. In der Werkhalle Berndorf („Kunsthalle“) durchbricht das
Gesamtkunstwerk die gängigen Konzertformen und tritt in enge Beziehung zum Ort und seinen Produktionsstätten.

Mit der Frage, ob Industrie und Kunst Gegensätze sind, beschäftigt sich Franz Viehböck nicht nur als Weltraumreisender, sondern auch als
Pianist mit der „Berndorf Jazz Band“, unterstützt von profilierten MitarbeiterInnen der Berndorf AG. Das NÖ Jugend Jazzorchester (Leitung: Andreas Pranzl) demonstriert u.a. mit einer neuen Komposition von Richard Graf, dass der Nachwuchs mit Musikinstrumenten ebenso virtuos umgehen kann wie mit PCs, und Karin Heide alias mingo.TV zeichnet für das Live-Remixing von Bildern und Videos verantwortlich.
Mit freundlicher Unterstützung von:
  • Berndorf AG
  • Stadtgemeinde Berndorf
 
 
Mehr Projekte
Auswahl neu laden
  • Heavy Metal
    Lade Daten...
  • Frauen. Arbeit.
    Lade Daten...
  • KUNST-STATION
    Lade Daten...
  • UtopindustriA
    Lade Daten...
  • Jugendautoren Wettbewerb
    Lade Daten...
  • Wo der Stein durchs Feuer geht
    Lade Daten...
 
 
Kultur NiederösterreichBundesministerium für Unterricht, Kunst und KulturRaiffeisen. Meine BankDie Niederösterreichische Versicherung